Über mich

Doris Küchler

Med. Masseurin mit eidg. FA

Doris Küchler Massagepraxis in Sachseln
"Der Sinn des Lebens
besteht darin,
deine Gabe zu finden.
Der Zweck des Lebens ist,
sie zu verschenken."
Pablo Picasso

Das Thema Mensch und Gesundheit hat mich schon immer fasziniert und interessiert. Als junge Frau hatte ich jedoch zu wenig Mut, meine Gabe zu meinem Beruf zu machen. Die kaufmännische Ausbildung schien mir zweckmässiger und naheliegender. Daraus sind fast dreissig Jahre in den verschiedensten Bereichen und Funktionen im Büro geworden. Dazu gekommen sind eine eigene Familie, diverse Weiterbildungen im sozialen Bereich und freiwillige Tätigkeiten in Form der Begleitung von kranken und sterbenden Menschen. Seit längerer Zeit tauchten jedoch immer wieder dieselben Fragen auf:

Was in meinem Leben möchte jetzt wirklich gelebt werden? Welcher Traum möchte nicht mehr länger ein Traum bleiben?

Da war sie wieder, die Erinnerung an meine Gabe. Und jetzt wusste ich, Menschen in Ihrer Gesundheit oder der Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit zu unterstützen und zu fördern, das ist es, was ich schon immer wollte. Im August 2016 habe ich dann mich selbst und mein Umfeld herausgefordert und die mehrjährige Ausbildung zur medizinischen Masseurin mit eidg. FA an der Zentralschweizerischen Fachschule für Medizinische Masseure (ZefaM) begonnen.

Das an der Fachschule vermittelte Wissen konnte ich bereits während der Ausbildung an verschiedenen Praktikumsorten – einer medizinischen Massagepraxis, einer grösseren Physiotherapie Praxis in Luzern und der Reha Klinik Bad Zurzach – unter Beweis stellen, vertiefen und erweitern. Vor allem die sechs Monate dauernde Vollzeitanstellung in Bad Zurzach mit den Schwerpunkten Rehabilitation rund um den Bewegungsapparat, Neurologie sowie Herz- und Gefässerkrankungen hat mich fasziniert und gefördert. Es freut mich sehr, dass ich seit Mai 2019 diese Kenntnisse und Erfahrungen in der Reha Klink Bürgenstock in Obbürgen/NW in einem Teilpensum einbringen und weiter ausbauen kann.

Mit dem erfolgreichen Bestehen der eidgenössischen Prüfung im Herbst 2019 habe ich mir nun die Grundlage geschaffen, meine eigene medizinische Massagepraxis eröffnen und führen zu dürfen. Seit Anfang Jahr ist auch dieser Traum Realität.

Verbands-Mitgliedschaften

Scroll to top